Jurtenfestl 2024

Heimstunden 23/24

Bald geht es mit den ersten Heimstunden los:

Biber -> 15.9. 16:30-18:00
(keine freien Plätze, bei Interesse Warteliste)

WiWö -> 21.9. 16:30-18:30
(keine freien Plätze, keine Warteliste)

GuSp -> 21.9. 18:00 Eröffnungsfeier
(freie Plätze)

CaEx -> 21.9. 18:00 Eröffnungsfeier
(freie Plätze)

RaRo -> 21.9. 18:00 Eröffnungsfeier
(freie Plätze)

Bei Interesse bitte ein Mail an gl@pfadfindergruppe-laxenburg.at

Heimstunden 22/23

Die ersten Heimstunden starten bald:

Biber (5-7 J.) -> 23.9. 16:30-18:00
(keine Plätze mehr frei, Warteliste)

WiWö (7-10 J.) -> 7.9. 16:30-18:30
(keine Plätze mehr frei)

GuSp (10-13 J.) -> 15.9. 18:30-20:00

CaEx (13-16 J.) -> 15.9. 18:30-20:00

RaRo (16 – 21 J.) -> nach Vereinbarung

Bitte Interesse schickt uns ein Email an gl@pfadfindergruppe-laxenburg.at

Bis bald!

Jurtenfestl 2022

Wir sind heuer erstmals Teil der „Sauberhaften Feste“, achtet daher bitte auf eine klimafreundliche An- und Abreise!

Heimstunden 2021/2022

Unsere Heimstunden finden zu folgenden Zeiten statt:

Biber (5-7 Jahre): Freitag (alle 2 Wochen) 16:30-18:00

WiWö (7-10 Jahre): Mittwoch (alle 2 Wochen) 16:30-18:30

GuSp (10-13 Jahre): Donnerstag 18:30-20:00

CaEx (13-16 Jahre): Donnerstag 18:30-20:00

RaRo (ab 16 Jahren): nach Vereinbarung

 

Wir haben noch ein paar Restplätze frei –

bei Interesse meldet euch bitte unter gl@pfadfindergruppe-laxenburg.at

EXIT THE PFADIHEIM

Auch wenn es heuer kein Jurtenfestl gibt, wollen wir euch ein Highlight nicht vorenthalten und dürfen euch heute die Online-Variante unseres beliebten Exit-the-Tents vorstellen:
 
 
Eingesperrt in ein fremdes Pfadiheim müsst ihr versuchen innerhalb von 60 Minuten den Weg raus zu finden! Das wird alleine schwierig und macht nur halb so viel Spaß – also am Besten trefft ihr euch mit ein paar Freunden oder mit eurer Patrulle in einer Video-Konferenz und versucht es gemeinsam!
 
Viel Spaß und Erfolg!

Covid-19 – Aktuelle Informationen

Aufgrund der zuletzt von der Regierung gesetzten Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus und zum Schutz der Gesundheit von uns allen, haben wir uns zu dem folgenden Schritt entschieden:

Wir stellen, entsprechend der Empfehlung von Landes- und Bundesverband der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs, den Heimstundenbetrieb für alle Stufen ab sofort bis vorerst nach Ostern ein. Ebenfalls entfallen wird daher heuer auch unsere Osteratkion.

Update: Aufgrund der aktuellen Beschränkungen können wir heuer leider keine Heimstunden mehr anbieten. Auch unser Sommerlager sagen wir schweren Herzens ab. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen spätestens im September!

Wir bitten dafür um Verständnis!

kphgraz_corona_header.1800x660

GruSoLa 2019

Unser heuriges Gruppensommerlager hat uns nach Asparn an der Zaya geführt.

Mit 23 WiWö, 8 GuSp und 4 CaEx durften wir eine wunderschöne sonnige Woche im warmen Weinviertel verbringen und dabei dem Druidenlehrling helfen die Teile der verloren gegangenen Himmelsscheibe zu suchen. Denn ohne Himmelsscheibe, war es in der Zeit der Kelten, nicht möglich die beste Zeit für Aussaat und Ernte zu bestimmen und was die Folgen davon wären kann sich jeder vorstellen.

Es wurden Keltenbärte geknüpft, Zaubertränke verkostet, keltische Volkstänze erlernt, Schmuckstücke gebastelt, Brot im offenen Feuer gebacken, Löffel geschnitzt, mit Draisinen gefahren und zum Abschluss hat ein traditionell keltischer Brunch mit Dudelsack stattgefunden.

Wir durften heuer, voller Stolz, erstmals seit dem Neustart, zwei Explorer zu den RaRo (Ranger und Rovern , 16-20 Jahre) überstellen, womit nun auch unsere älteste Alterstufe wieder vertreten ist.

Es war ein erfolgreiches und schönes Lager, wir freuen uns schon auf das neue Pfadfinderjahr 2019/2020.

Jurtenfestl 2019

jurtenfestl_plakat2019_PRINT